Donnerstag, 5. April 2018

Urlaub bei der Nordseehexe....

Auch wenn es vieleicht nerven sollte, weil ich es hier auf dem privaten Blog, wie auch auf meinem Blog vom Hexenhof poste, so möchte ich es doch aller Welt zeigen!  Und bitte sagt es weiter:



Bei uns auf dem Hof kann man nun auch "ganz normal" seine Ferien verbringen, ohne ein Seminar oder Workshop zu machen. Wir haben nun unser kleines Ahnenhäuschen so umgebaut, das bequem 2 Personen dort Urlaub machen können.
Ich freue mich über die neue "Hexenküche" mit den vielen kleinen Details und vorallem natürlich der Sammlung "Hexenkochbüchern" , die ich meinen Gästen zur Verfügung stelle. Alles haben wir in Eigenarbeit hergestellt und werden es sicherlich mit der Zeit noch schöner machen.
Wir haben uns für ein Klappbett entschieden, welches wir hochklappen können, wenn wieder einmal eine Gruppe im Haus ist und den Platz benötigt. Für unsere Urlaubsgäste bleibt es aber heruntergeklappt.

 
Wahlweise kann man im Doppelbett am Kräutergarten Fenster schlafen, oder die Leiter hinauf steigen, um unter dem Dach zu Ruhe zu kommen. Dort ist es auch ziemlich kuschelig.
 

Der große und helle Wohnraum bietet das Gefühl, mitten in der Natur zu sein und von dort lässt es sich wunderbar weit schauen. Der gemütliche Hängesessel eignet sich hervorragend zum lesen und relaxen.....( ich hab´s ja schon ausprobiert)

Das Ahnenhäuschen von aussen. Bei schönen Wetter lässt es sich gut dort draussen sitzen.
Bei uns gibt es nur Weite , Wind und die Wiesen. Und wer diesen Blog regelmäßig liest, kennt ja schon ein wenig die Umgebung.

Im Sommer sind natürlich die Gäste des Hexenladens da und es gibt verschiedene Seminare, die vorne auf dem Hof stattfinden. Aber davon bekommt ihr im Haus nichts mit und habt auf der anderen Hofseite eure Ruhe. 

Ach ja, keine Tiere, da wir auch Gäste haben, die Allergiker sind und wir viele Katzen auf dem Hof haben , die sich nicht mit Hunden vertragen.

Weitere Fragen beantworten wir gerne über Mail. 

Kosten: Haupsaison 1.06 - 1.10 
60.- am Tag +Endreinigung und Kurbeitrag
( weiteres über Mail)