Samstag, 23. April 2016

Ausstellung " Aus heiterem Himmel"

Aus heiterem Himmel- so heisst die Ausstellung der Künstlerin Bärbel Dehade. Sie ist nicht nur eine liebe Bekannte, sondern auch die Frau, dessen Hof wir gekauft haben. Und so schwebte auch aus heiterem Himmel eine Einladung zur Ausstellungseröffnung bei mir rein.


Dieser Einladung folgen  mein Mann und ich gerne, so waren wir gestern Abend in der Seefelder Mühle, um uns ihre  Farb-Explosiven Kunstwerke anzusehen. Und mich hat diese Ausstellung mal wieder sehr inspiriert...


Zauber der Wandlung- man entdeckt beim näheren Hinsehen kleinere Deteils, Spiralen, Kreise oder die Leitern die die Ebene des Bewussten trennen und uns in eine andere führen wollen, so scheint es. 


Ihre Tiere erinnern mich manchmal an die Höhlenmalereien unserer Vorfahren, aufgepeppt mit Farbe und ganz viel Energie. Und manchmal hat sie auch eine kleine Botschaft für uns, sehen wir am Rande einen Spruch , eine Weisheit, die es zu entziffern gilt.



Wer mehr über Bärbel wissen möchte der schaue auf ihre Internet Seite unter: www.watt-art.de
oder auf die Seite der Seefelder Mühle.


Kraftvolle Farben finden sich , leuchtend, intensiv, bunt und fröhlich. Ein Rausch der Farben der jede Anpassung und gegen Konservatives, trotz. 


In manchen Bilder verarbeitet sie Schlick aus dem Wattenmeer, schließlich ist das die Verbindung zu ihrer Heimat, Erdig und nicht mit dem ersten Blick zu erfassen. Unter die Oberfläche gehen, würde ich es nennen wollen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen