Dienstag, 29. März 2016

In Memory...Roger Cicero...


Bild von 2012 Blogeintrag " alles Roger oder was?"...
Ich sitze hier und bin fassungslos. Als meine große Tochter es mir über Whats Ap mitteilte, wollte und konnte ich es nicht glauben: Roger Cicero ist tot! 

Unfassbar für mich, für uns, für die Musikwelt!!... Ich habe seine Lieber gerne gehört, war zwar kein intensiver Fan, aber einige seiner Texte gingen mir direkt ins Herz. Und natürlich haben wir seine CDs. Meine jüngste Tochter hat er auf besondere Weise geprägt, sie wollte, genau wie ich, eher an eine falsch Meldung glauben...

Leider war es das nicht.

Ich kann mich daran erinnern, wie er meine Tochter damals beeindruckt hat, er war mit daran beteiligt, dass sie heute so Musik begeistert ist. Sie schleppte mich damals mit, weil wir eine Ehrenkarte vom Management bekamen und ich war sehr beeindruckt, von der Herzlichkeit dieses Mannes. Ein sehr bodenständiger und nahbarer Künstler. 

( Siehe Mein Blogeintrag von 2012 " Alles Roger, oder was?")

Sie durfte mit ihrer Freundin in die erste Reihe, während ich mir die Show vom Sitzplatz aus ansah. 
Es war das allererste Konzert für meine Tochter damals. Seine Texte mal witzig, mal nachdenklich. Auch bei "Sing meinen Song", war der Symphytische Entertainer für Überraschungen gut. Ich mochte ihn und seine Art. 


Es war seltsam, war ich kein Fan, aber als ich  las, das er kürzer treten sollte, auch wegen Burn Out und  die Herzmuskelentzündung, da hatte ich dazu ein sehr seltsames und sehr ungutes Gefühl. Komisch ...wenn ich jetzt darüber nachdenke.


Ein wirklich guter und vorallem "echter" Künstler der alten Schule, der nur 45 Jahre wurde. Es zeigt mir selbst, wie kurz das Leben sein kann. Im nächsten Moment kann es schon vorbei sein. 

Wir sollten immer gut auf uns achten und das Leben genießen, mit jeden Atemzug ...


Ein grandioser Musiker und Künster geht,
was bleibt ist seine Musik  und seine Stimme...

By by Roger.....ich liebe deinen Song "in diesem Moment" ....


1 Kommentar: