Montag, 29. Februar 2016

Das Treffen der Zauberfrauen im Februar



So schnell vergeht wieder einmal das Wochenende mit den Zauberfrauen. Ach, es war schön. Da wir uns alle besser kennenlernen müssen, hatten wir uns überlegt, Rasseln miteinander zu gestalten. 
Und da eigneten sich Kokosnüsse sehr. Außerdem war das Göttin und unsere Sichtweise auf sie, ein Oberbegriff für dieses Wochenende und wir bemerkten schnell, wie weiblich doch Kokosnüsse sind. So erzählte manch eine von ihrem Bezug zu Göttin oder auch zu einer bestimmten Göttin. 
Wir probierten, welche Füllungen welchen Klang in der Kokosnuss ergaben. Und jede fand ihren eigenen Klang. 
Zwischendurch wurde viel geredet und nach dem Mittagessen musste natürlich die Nordsee besucht werden, um Muscheln und allerlei anderes zu sammeln. 
Die Zauberfrauen Gruppe II am Meer...
Das Wetter war traumhaft, Sonne, kaum Wind und auch das Wasser war da. So saßen wir noch in der Sonne am Meer und quatschten. Aber danach wurde weiter diszipliniert gemalt und gestaltet, bis zum Abend. 

Und da einige Frauen noch meine Keramik Göttinnen in der Zauberwerkstatt entdeckt hatten, wurden diese kurzerhand noch mit bemalt. Und da es in der Zauberwerkstatt warm und muskelig war, trocknete alles recht schnell. 
Zwischen her wurde ein kleiner Göttinnen Altar gestaltet und dann wurde gemeinsam zu Abend gegessen. Danach, frisch gestärkt, führte ich die Frauengruppe in einer Schamanischen Reise in das Land der Frauen, wo eine jede ihrer ganz eigenen Geschichte erlebte und Begleiter traf. Eifrig wurde danach aufgeschrieben und sich ausgetauscht. Bis die Müdigkeit überwog und der Abend endete.
ein kleiner Teil der Zauberfrauen Gruppe
Am Sonntag wurde früh gefrühstückt und dabei besprochen, wie denn das nächste Treffen im Mai aussehen sollte. Aufgeschrieben, was alles mitgebracht werden soll und einen groben Plan gewoben, was denn wann getan werden soll. Bei dem nächsten Treffen ist Vollmond, ideal für Kräutermagie, Smudgesticks, Essenzen und Vollmondtrommeln am Feuer. Außerdem einen Wassertanz am Meer….

Es scheint, dass die Schwingungen innerhalt der Gruppe stimmig sind, für mich fühlte sie sich stimmig und sehr ausgewogen an. Und jetzt freue ich mich sehr, auf die wundervollen Dinge, die wir bei unserem nächsten Treffen vorhaben. Kräuter sind mir eh das liebste.
Kokosnuss Rasseln, jede einzigARTig...

Danach als alles klar war, gingen wir in den Garten, an unserem Tanz und Ritualplatz wurden unsere Rasseln eingeweiht. Mit einem schönen Indianischen Chant und vielen Ideen für das nächste Mal, beschlossen wir unsere Abschlussritual. 
Abschluss Ritual auf dem Tanzplatz
Danach wurde noch eifrig im Hexenladen geschoppt, aufgeräumt und nach und nach brachen dann die Frauen in Richtung Heimat auf….
Und wieder einmal war das Wochenende viel zu kurz und wir beschlossen, das nächste Mal schon am Freitagabend anzufangen miteinander unseren Wassertanz einzuüben….

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen