Mittwoch, 30. Dezember 2015

Raunachts Reinigungs Ritual



Am Jahresende achte ich besonders auf energetische Reinheit, auf Schutz und das die ganzen Negativen Gedanken und Energien, die uns geschickt wurden und werden, abblocken. Da ich mich auf meine Geister verlassen kann habe ich die letzten drei Tage vor dem Jahreswechsel ein Reinigungsritual gemacht. Ich möchte es gerne  mit euch teilen: 
 ( Aus persönlichem Anlass gebe ich hier nicht alles an, was ich zusätzlich noch für meine Spirits verwende, denn jeder Geist ist so unterschiedlich wie wir auch)

Ein wirklich guter, kraftvoller und intensiver Schutz und Reinigungszauber benötigt schon ein wenig Zeit, nichts geht mal eben so. Obwohl ich sage, so ein „Zauber zwischen Tür und Angel“ ist ein guter Schwellenzauber. Aber das wäre ein anderes Thema.  


Bevor ihr anfangt, solltet ihr euch überlegen, wie intensiv ihr den Zauber haben wollt oder müsst. Er benötigt einen Anfang und ein Ende und muss wirklich konsequent durchgehalten werden, sonst nützt er nichts. 

Ihr könnt ihn entweder 3 Tage, 7 Tage oder 9 Tage hintereinander machen. Das sind die heiligen Zahlen unsere Vorfahren. Ich habe mich in diesem Jahr für die drei entschieden.  Auch den Nornen zu liebe. Dementsprechend müsst ihr euch folgende Zutaten besorgen.

Zutaten für drei Tage:

3 L Milch, je ein Ritual, je einen Liter Milch
1 Paket grobes Meersalz, 
3 Weiße Kerzen, für jeden Tag eine Kerze
1 Weiße Seife ( Sandelholz oder Salbeiduft)

Weisses Räucherwerkt wie Salbei oder Sandelholz 
(wobei ich da gerne Schamanische Räucherschnüre nehme, da sie hell sind.)

Helle oder Weiße Farben spielen dabei eine übergeordenete Rolle, als der Duft an sich, der ist nicht ganz so wichtig, sollte aber natürlich sein. Weis ist die Farbe der Geister. Mehl, Reis oder Milch sind ihre Speisen. 
Weiteres noch:
3 Eier ( für jeden Tag ein Ei) von glücklichen Hühnern, wenn ihr das Huhn nicht persönlich kennt, dann bitte BIO Eier nehmen, am besten auch in Weiß
(Es ist in der Magie einfach unglaublich wichtig mit GUTEN Zutaten zu arbeiten, nicht mit billig Ware!!)

Wenn ihr keine weissen Eier bekommt macht das nichts, geht auch so. Auf die Eier malt ihr jeweils Eure eigene Sigille, ein persönliches Schutzzeichen oder eine Rune/Symbol, je nachdem. Auf die braunen Eier in weiss, auf weisse Eier am besten in Rot.
1 Deck Orakel Karten wenn ihr habt
1 weisse Schale in der später alle Eier hinein passen!
 Die Dauer:

Für die Rituelle Reinigung solltet ihr etwa eine Stunde einkalkulieren und euch nicht stören lassen.

Richtet das Bad ein, räuchert es bitte aus und alle Gegenstände, wie die Kerzen und auch das Ei !
Lasst dann das Wasser ein, es sollte recht heiß sein. Das Salz gebt ihr gleich am Anfang schon mit in das Wasser. Ihr zieht euch aus und entzündet nochmals das Räucherwerk, wenn nötig. Ruft die Spirits mit Euren Worten zu Euch. Beispiel: 

"Nackt stehe ich vor euch, nackt reinige ich mich für euch, nackt übergebe ich mich eurem Schutz und Geleit in dieser heiligen Zeit."
Nehmt eure Utensilien alle mit zur Badewanne, außer das Ei.

Stellt euch nun in die Mitte der Wanne und gebt die Milch in das Wasser. Sagt Euren Spruch, oder den ich aufgeschrieben habe, wieder dreimal dabei. Während ihr die Milch IM URZEIGERSINN um euch herum verteilt. Nun entzündet ihr (alle !) drei Kerzen, jede steht für einen Tag der Reinigung. Info: Bei sieben Tagen wären es sieben Kerzen u.s.w

Dann kniet ihr euch in das Wasser, am besten so, das ihr Räucherwerk und Kerzen vor euch sehen könnt. Dann sprecht ihr nochmals einen Satz wie: 
"Ich beuge meine Knie vor Eurer Macht, ich reinige mich von negativen Energien mit eurer Kraft und Macht, ich bitte alle guten Geister, gebt auf mich Acht!  "
Dann lass euch ganz in das Wasser fallen und genießt einfach das Rauchwerk und die Kerzen. Hört und Schaut in Euch hinein. Eingebungen, Stimmen, Stimmungen, meditiert, hört auf Eurer Innerstes. Lasst das Jahr an euch vorbei gleiten und alles an Ärger und negativen ins Wasser fallen.....

Wenn ihr das Gefühl habt, ihr seit so weit, so reibt euch mit der Seife ab und reinigt euch weltlich von allem „Dreck“. Ganz bewusst solltet ihr den Ärger und alles andere abreiben!
Danach löst ihr umgehend den Stöpsel der Wanne und während das Wasser abfliest, spült ihr euch mit klarem Wasser nochmals ganz ab. 
Nun löscht die Kerzen (bitte nicht pusten) und sagt dabei ein jedes Mal  "Danke."
Geht raus aus der Wanne und trocknet euch ab. Dann nehmt ihr das Ei und fangt an, mit ihm über jede Stelle eures Körpers zu streichen. Wichtig sind dabei der Nacken, die Fußsohlen und der Kopf. Wenn ihr nicht überall herankommt, solltet ihr unbedingt  jemanden haben, der das Ei über euren Rücken führen kann.  


Sobald ihr damit geendet habt, zieht euch an und legt es in eine Weiße Schale oder Glasschale auf Euren Ahnentopf oder Altar. Ich ziehe den Ahnentopf wegen der Spirits vor. Dort wohnen sie.

Weil ihr nun ganz in dieser Energie seit, solltet ihr unmittelbar danach  eine Orakel Karte ziehen, die die Botschaft für die kommende Zeit darstellen soll. Das solltet ihr jedes Mal nach diesem Ritual tun. So habt ihr dann zum Schluss drei-sieben oder neun Mal die Botschaft für ein viertel ein halbes oder das ganze Jahr erhalten.

Dieses Ritual macht ihr somit 3-7- oder 9 Tage hintereinander. Mit jeweils einem Ei. Die Kerzen könnt ihr immer wieder anzünden, es sollten eben nur so viele sein, wie Tage. Nach dieser Zeit, lasst ihr die Kerzen ganz abbrennen und packt die Eier schnellstens ein. 

Entsorgt diese dann; entweder in ein fließendes Gewässer oder vergrabt sie an einem für euch wichtigen Ort in der Erde. Je nach Eurer Verbundenheit. Im Meer oder Fluss wird die negative in positive umgewandelt und reinigt sich, alles kommt ins fließen. In der Erde wird etwas „beerdigt“ und löst sich auf, geht zum Ursprung zurück. 

Das sind beide Möglichkeiten. Auch je nachdem woher Eure Spirits stammen und wo ihr euch hingezogen fühlt….

Ich wünsche euch viele Eingebungen beim Nachmachen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen