Sonntag, 22. November 2015

Wochenende der Zauberfrauen und mehr...



Eine tolle Truppe traf sich am Wochenende auf dem Hexenhof.
Wir waren Elf Frauen und somit gab es viel zu reden. Die Frauen kamen aus Baden Württemberg, Thüringen, Sachsen, Nordrheinwestfahlen und Niedersachsen. 
Wieder einmal bunt gemischt mit nur einem kleinen Anteil aus dem Rheinland. Wir haben viel geredet über Magie und wie jede einzelne Magie sieht oder auch damit umgeht und arbeitet. Klangschale und Trommel, Rassel und Bücher wurden ausgetauscht und ausprobiert. Außerdem lernten wir einen Ritualtanz kennen, den wir alle als wunderschön und sehr kraftvoll empfanden. 

Danke fürs zeigen! Wir haben Termine für das nächste Jahr gemacht und auch Erwartungen und kreative Ideen ausgetauscht und uns Vorschläge für Rituale angehört. Es war so viel an Informationen und auch so voller  intensiver und persönlicher Gespräche, das ich das alles erst einmal sacken lassen muss.
Der Ritualtanz ging mir durch und durch und den werden wir sicherlich bei jedem Treffen wiederholen oder ausbauen. Da waren wir alle einer Meinung.
Am Freitagabend saßen wir lange zusammen, es wurde spät. Der Samstag war geprägt von Gesprächen über Magie , Trommeln und Tanz. Sonntag frühstückten wir zeitig und bat darum, das wir am frühen Mittag die Gruppe verabschiedeten. Schließlich hatte ich am frühen Nachmittag einen Vortrag zu halten.
Normalerweise hätte ich den nicht angenommen, da es aber für einen guten Zweck sein sollte, für den Tierschutzverein Wesermarsch, so sagte ich diesen Termin zu. Die Frauen verstanden das und so stöberten alle noch lange am Morgen im Hexenladen, kauften ein und machten sich dann auf den langen Weg wieder zurück. Aber nicht ohne ein kleines Schutz und Abschlussritual.

Kaum hatte ich allen hinterher gewunken, so musste ich auch schon nach Nordenham in die Jahnhalle fahren. Der Vortrag hat mir viel Spaß gemacht, ich hatte ein wenig bedenken, da ich doch ziemlich müde war. Aber es klappte gut, ich kam schnell rein. Der Empfang war herzlich und die Räumlichkeit wirklich hübsch, die Leute nett und sehr interessiert. 

Dann macht so etwas wirklich viel Spaß. Es war ein wirklich intensives Wochenende und ich freue mich nun auf zwei Tage wundervolle  Ruhe ….



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen