Dienstag, 7. April 2015

Minveras Hexen 1x1 - Monat April 2015





Rezept für eine Gänseblümchensalbe
Zutaten:
Handvoll Gänseblümchen
100 ml Öl (z.B. Olivenöl, Mandelöl,..)
10 g Bienenwachs
10 g Lanolin oder gutes Pflanzenfett
5 Tropfen Fenchelöl oder Kamillenöl oder Ringeblumenöl


Gänseblümchen im Topf langsam erwärmen ca. 40 min ausziehen, abseihen, Bienenwachs und Fett dazugeben, nochmals erwärmen bis  alles gut  geschmolzen sind. Etwas abkühlen lassen,  Atherische Öl Tropfen dazu rühren und in Dosen abfüllen. Kühl lagern.



Kommentare:

  1. Danke für diesen wundervollen Beitrag. Ich war schon immer ein großer Fan von dem kleinen Gänseblümchen..und nach deiner liebevollen Erklärung erst recht ;-)
    Ich bin und bleibe verzaubert..

    AntwortenLöschen
  2. Mal wieder ein gelungener und informativer Beitrag, liebe Minerva.
    Ich mag das kleine Gänseblümchen auch sehr gerne und finde, dass die
    ersten Exemplare im zeitigen Frühjahr besonders schön und großblütig
    sind....
    Danke für das tolle Salbenrezept

    AntwortenLöschen