Donnerstag, 2. April 2015

Hallo April!

Der April begann mit Regen, Sturm, nein eher Orkan, Hagel und Gewitter. Also, das volle Programm. Ich nutzte die Zeit, um mal wieder zu malen, was sollte man bei so eine Wetter auch sonst tun, außer sich mit einem guten Buch unter die Bettdecke zu verkriechen, was leider aufgrund des Hofladen Betriebes nicht so gut funktioniert. So schnappte ich mir mein Malzeugs und es entstand eine Meergöttin, wie von alleine, ohne vorher einen Plan gemacht zu haben:
Nun beginnt die Ostersaisong im Hexenladen, ab gestern Mittag hatte ich kaum Zeit um mein Bild zu beenden. Was natürlich gut ist. Ich hatte Kids zum Kräutersäckchen basteln da und viele andere nette Leute. Unter anderem auch die liebe Fenni , die mit ihrem Partner so weit gereist ist, um mich zu besuchen. Das hat mich sehr gefreut und wir haben uns gut und lange unterhalten. Grüße nochmals von hier aus, ich weis ja, das du mich "verfolgst":)) was natürlich nett gemeint ist.
Der April fängt unglaublich positiv an. Eine gute Nachricht folgt auf die nächste. Ein Zeitungsartikel, dann die Teilname des Hofes an der Schatzsuche ab Juni, sind nur einige Beispiele. So kann es weitergehen! Und immer mehr zeigt sich, was wir im letzten Jahr zu Ostara gesäht haben, das ernten wir nun, ganz pünktlich.

Wie haben ein tolles  Angebot von weiteren Besuchern aus NRW bekommen, die extra zwei Tage Urlaub gemacht haben, um mich zu besuchen. Diese Angebot geht um die Fotos von mir und Chris , diese zu veröffentlichen als Poster und Bilder. Mein Mann hat sich sehr gefreut und wer weis,. vieleicht könnt ihr bald  seine und meine Fotos als Poster kaufen. Ich werde Euch natürlich darüber auf dem Laufenden halten.

Allerdings gibt es für ihn im Ferienpark momentan auch mehr als genug zu tun, so das da leider seine künsterlische Ader ein wenig vernachlässigt wird.
Dann hatte sich in dieser Woche ein Klient zum schamanischen arbeiten angemeldet mit dem ich schon einmal gearbeitete habe, was mich auch freute, das er wieder zu mir kam. Uralte Familienbande können schon sehr verzwickt sein. Und so war die Woche ziemlich ausgefüllt und abwechslungsreich.

Und jetzt geht es auf die Osterfeiertage zu, an denen ich den Hofladen geöffnet habe, allerdings Montag dann nicht. Es gibt seit ein paar Tagen auch weitere Pläne, die den Hexenhof betreffen, die ich aber zu gegebener Zeit erst veröffentlichen werden, vorallem weil ich dazu auch Eure Hilfe benötige...Aber alles zu seiner Zeit.
Jetzt genieße ich erst einmal dieses schöne Gefühl den "im Fluss seins" und freue mich auf ein kleines Familienfest am Ostermontag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen