Montag, 26. Januar 2015

Ein Kreatives Winterwochenende und mehr...


Was für ein zauberhaftes Wochenende! Was für ein Traum Winter Wetter! Strahlender Sonnenschein und Kälte, kaum Wind. Immer wieder verliebe ich mich neu in diese Landschaft und in die Einsamkeit....
Heute ist der Schnee schon wieder geschmolzen, es ist trüb und diesig. Uselwetter. Macht nix.Ich bereite mich momentan auf die neue Saison vor. Werkel in der Zauberwerkstatt. Probiere und Experimentiere....

  
Ich bin momentan ganz in meinem Hexen Element und eins mit Allem. Erst gestern habe ich einen wundervollen Film gesehen, bei dem es um Glück ging. "Hector auf der Suche nach Glück" hies der. 
Dies ist hier mein ganz persönliches Glück. Nach 10 Jahren kann ich abgeben, hängt nicht mehr alles nur an mir. Ich kann mich ganz auf das konzentrieren, was meine berufung ist. Kann wieder vieles selbst machen und die Eso Massenware kann ich meiden..und habe meinen MAGISCHEN Platz gefunden....
Immer wieder habe ich neue Ideen: bzw greife Dinge auf, die ich vor zwanzig Jahren mal gemacht habe, oder als jung Hexe. Schaue in meine Rezepte Sammlung und finde dies und das....Erfeue mich an den vielen Kleinigkeiten, die hier so passieren. Momenten genieße ich diese unglaubliche Stille hier oben und wandel sie in Kreative Magie um.

Eine alte Idee  ( unter vielen) sind die Give Aways:
 *Hexen Give Aways* mit allerlei schönen und duftenden Dingen gefüllt und besprochen, sollen diese kleinen Dinge, einfach mal ein wenig Zauber verbreiten. Edelsteinchen , Muscheln, Kräutern...eben ganz klassisch. Warum auch nicht?! Ich muss das Rad nicht neu erfinden. Alt bewährte Hexenkunst im neuen Gewand tut es auch.
Im Laufe der letzten Monate habe ich so einiges von der Küste Butjadingens gesammelt, das kam jetzt in das "MeerHexen Give Away" Beutelchen hinein. Und siehe da; es riecht sogar nach Meer! Und sie werden  vieleicht ein schönes Mitbringsel und eine Erinnerung an den Urlaub hier...wer weis.
Noch sind die anderen Beutel nicht fertig, schließlich ist es handarbeit und das dauert seine Zeit. Es wird Gelbe, Rosarote, goldene oder auch fliederfarbene geben. Jedes für einen bestimmten Zweck.
Meine handgemachten Räucherhütchen, die ich letzte Woche hergestellt habe, diese  "Hexenhüte" riechen echt schön, aber ob sie meinen Ansprüchen für den Verkauf genügen...ich weis noch nicht. Die müssen noch ganz durchtrocknen. Das ist wohl ein ziemlich altes Rezept.

Rezepte, wie ihr selbst Räucherkegel und Räucherstäbchen herstellt, könnt ihr natürlich im Netz nachlesen. Gebt doch einfach mal " Räucherkegel selbst herstellen" bei Google ein. Es gibt  so einge Unterschiede dabei, aber es lohnt einmal selbst zu experimentieren.

Mein Rezept war  von der netten Shamanin , von der ich schon die Hexenkugeln habe. Ganz ohne Chemie. Aber wir hier, wir modernen und  Industireware verwöhnten Menschen, haben auch andere  Erwartungen an Räucherkegel, die müssen halt so und so abbrennen...
Aber warten wir es ab. "Gut Ding will Weile haben,"  das sagte schon meine Oma.
Wer Interesse hat, kann gerne auch ein Seminar bei mir buchen. Ein Termin steht ja schon im Herbst fest.  *1-2-3-Hexerei* heisst es. Da könnt ihr von meinen Erfahrungen sicher ein wenig lernen. Vieleicht gibt es trotz FB und allwissendem Internet, doch noch etwas neues, was ich euch mit auf den Weg geben kann....
Ich werde mich jetzt einmuckeln und weiter werkeln, schließlich ist noch so viel zu tun. All das muss auch noch etiketiert und gelistet werden. Auch der Hofladen wartet noch auf  seinen Frühjahresputz.

Bis Ende Februar soll dann alles im Regal stehen, damit ich über den Sommer mich ganz auf meine Kinder und Erwachsenen Gruppen konzentrieren kann. Zusätzlich kommen jetzt wieder die neuen Drehtermine dazu. Das schüttel ich mir ja auch nicht mal so aus den Ärmeln....ach ich freu mich, weil alles momenten gesund ist und im fluss....
So, zwischen Küche und Hausarbeit werde ich mir nun den Kamin anfeuern  um am Nachmittag weiter meiner Hexen arbeit nachzugehen....
.

Kommentare:

  1. Hallo Minerva
    Ich würde es auch kreativ nennen, wenn ich das alles
    sehe, was du so bewerkstelligst, diese Ideen, dieses Umsetzen
    dieser und vor allem das Hexen-Element dass in all deinen
    Beutelchen, Stäbchen und Kugeln zum Tragen kommt.
    Schön, dass du mit so ein Talent hast deine 1-2-3 Hexerei
    auszuleben.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Minerva, heute bin ich beim Lesen deines Berichtes einmal wieder mehr in dein wunderbares Hexenleben eingetaucht und versunken, alles um mich herum vergessend, dafür danke ich dir sehr! Liebe Grüsse !

    AntwortenLöschen