Montag, 10. November 2014

Ein Wochenende mit Freunden und sonst noch so....

Ein traumhaftes Wochenende liegt hinter mir, das Wetter wie bestellt und das Meer wie gemalt. Man mag es kaum glauben, das schon fast Mitte November ist! Passend zu diesem zauberhaften Wetter  war eine Clanschwester mit ihrem Mann auf dem Hof und über das Wochenende zu besuch.
Wir genossen gemeinsam die Weite des Landes, die Wellen, das Wasser und die stille des Hexenhofes. Besuchten unser Lieblings Fisch Lokal und hatten zwei entspannte Tage mit ihnen.
Nach etwas längerer Zeit, an denen ich Mutter Sedna nicht besucht hatte, kam ich bei unserem Besuch am Meer, für eine andere Hexenschwester entlich dazu, Meerwasser abzufüllen. Sie hatte mir ein recht aussergewöhnliches  "Hexen Ritual " zusammen gestellt, was sie mir zum Geburtstag gesendet hatte. Ein Erste Hilfe Set für meinen Medicin Schrank .Und da sie für einen Zauber Meerwasser benötigte, nutzte ich den Tag um gleich etwas mitzunehmen.  Eine Hand "wäscht" schließlich die andere...

***Dabei möchte ich mich bei meinen Leserinnen für die vielen schönen Postkarten und Glückwünsche zu meinem Geburtstag nochmals ganz herzlich bedanken! ***

Wir hatten eine Menge Spaß zusammen aber leider ist so ein Wochenende einfach viel zu kurz. Glücklicherweise ist es ja vom Ruhrgebiet bis zu uns, nicht so weit. So das ja auch immer wieder mal "alte " Stammkunden für einen Tagesausflug vorbeischauen. Aber da die liebe Kerstin auch Teil der Zauberfrauen ist, sehe ich sie schon im Dezember wieder.

Wir sind bis in den Dezember hinein, an den Wochenenden ausgebucht. Aufgrund dieser Tatsache und des Traumwetters, lies mich dieses Wissen um die Kreuze in meinem Kalender,  mit der Sonne um die Wette strahlen.

Die letzten Tage kamen noch ein paar Termine relativ kurzfristig hinzu, so das dies wohl das letzte ruhige Wochenende war. Besonders schön ist, das ein Hexenkräuter Seminar, für eine Gruppe der hiesigen Tagesklinik bei mir gebucht wurde. Eine Patientin dieser Klinik  hatte  mich emfohlen.
Auch die vorerst letzte Gruppe der Zauberfrauen kommt  noch im November. Da freue ich mich auf das gemeinsame Kennenlern Wochenende. Dann sind alle Drei Gruppen schon einmal auf dem Hof gewesen. Noch immer bin ich faziniert und sehr dankbar, das so viele Interesse an dieser Gemeinschaft der Göttin haben und ich bisher sooo tolle Frauen kennenlernen durfte!

Dann kam noch ein Wochenend Termin für eine Einzelperson dazu, mit dem ich schamanisch arbeiten werde.  Auch das ist sehr erfreulich.
Und jetzt steht auf meinem Kalender: November voll! Dezember: ausgebucht, (!!!!)

 naja...außer das Juleritual. Aber was nicht ist, kann noch kommen. Wie alles von selbst auf einen zukommt, zur richtigen Zeit. Immer wieder wird mein Vertrauen und meine Geduld belohnt. Ich genieße das, denn ich weis auch, das es auch anders sein kann. Selbstverstänlich ist nichts.

Jetzt rückt meine schamanische .hexische-spirituele Arbeit aber doch immer mehr in den Vordergrund. Langsam aber stetig komme ich dahin, wo ich mit meiner arbeit und dem Hof sein will. So bin ich   unbeschreiblich dankbar und glücklich darüber und genieße nun diese starke Ahnen Zeit....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen