Sonntag, 31. August 2014

Spirits und Musik...

Die Tage von Donnerstag bis heute waren intensiv. Nicht nur , das sehr viele Leute den Hof besucht haben, mehr als sonst, sondern auch was Erfahrungen angeht.  Am Donnerstag kam eine Hexenschwester für ein paar Tage zu uns, mit der ich in der Nacht arbeitete. Es war, als sei sie nie weg gewesen, als wären die Jahre die zwischen der Ausbildungzeit lagen und heute, nicht da. Natürlich hatten wir schon lange wieder Kontakt zueinander, der sich aber erst in der letzten zeit wieder intensiviert hatte. Das Vertrauen zueinander war sofort wieder da, wie Schwestern, Freundinnen. Es ist schön, das auch Raum und Zeit Menschen nicht trennt, wenn man verzeien kann.
Und ein neuer Kreislauf beginnt damit....

Es war eine ganz neue und sehr intensive körperliche Erfahrung, so direkt meine Spirits zu fühlen und ihren Botschaften zu lauschen. Ich darf nicht viel schreiben, ist doch dabei  etwas passiert, was wie ein Schatz zu hüten ist und den nur ein kleiner Personenkreis kennt und betroffen und dabei war.
Ich babe soetwas bisher nur im Ansatz erfahren und ich weis, nun hat sich wieder eine Tür für mich geöffnet. Es war körperlich ungemein anstrengend aber so wahnsinnig intensiv.

Ich habe auch unseren Hofgeist ein wenig besser kenennlernen dürfen und von ihm noch einiges erfahren, was das Alter des Grundstückes angeht und auch eine Aufgabe erhalten, die ich aber gerne für diesen Schutzgeist erledigen werde.

Ich bin ein  Mensch , der alles und jeden immer und öfter hinterfragen muss, auch mich selbst und meine Wahrnehmung, und  mein Spirit  wusste sofort, welche weltlichen Beweise es benötigte!

Ich bin auch heute noch fassungslos  darüber, das wir dadurch wirklich ein Menschenleben retten konte, was unglaublich klingt und immer noch schier unfassbar ist. Aber es ist so, ohne diese Botschaft wäre derjenige gestorben. Darauf bin ich sehr sehr stolz und dankbar und kann das hier auch schreiben. Mehr dazu aber nicht.

Es ist wie ein Schatz, eine Energie , Botschaften und Tätigkeiten die ich hüten werde, behüten und beschützen. Habe heute auch  deswegen einem Klienten abgesagt, weil es einfach nicht passst. Es war immer schon wichtig und jetzt noch mehr, auf meine Spirits zu hören. Ich konnte ihnen immer schon vertrauen, sie haben mich hierher gebracht.

Gerade heute schrieb mir eine liebe Zauberfrau, die mich am Freitag im Hofladen besuchte und schon aus Dortmund kannte ..:" ich hab dich fast gar nicht wiedererkannt, wie eine Pflanze, die jetzt am richigen Platz steht..." und sie bringt es damit auf den Punkt.

Aber nicht nur ich....
Freitag Abend kamen wir  als Gäste zum" Rock am Turm " ,einen Event an der Küste, wo unsere Tochter auftrat. Ein schöner Ort, direkt über der Nordsee gelegen.
Mein  kleine Mädchen , von 16 Jahren , nahm die große Bühne so sehr ein und die  Zuschauer, das ich vor lauter Stolz hätte weinen können. Sie hatte und hat eine riesige Resonanz bekommen und gleich an diesem Abend zwei weitere Termine erhalten.
Wir wurden an diesem Abend ständig angesprochen. Ihre Freunde standen vorne an der Bühne mit einem Plakat und waren wohl genauso stolz auf sie, wir wir.

Und da wusste ich wieder, wir hatten alles richtig gemacht. Gerade heute waren die Veranstalter auf dem Hof und wir redeten und tauschten uns aus. In den nächsten Jahren wird viel passieren, auch was den Hexenhof angeht....
und auch das hatten die Spirits mir gesagt.


Kommentare:

  1. Liebe Minerva,
    deine Kraft - deine Spirits sind aus jedem Wort dieses Posts zu spüren. So schön und ergreifend. Was bist du doch für eine starke wunderbare Frau )O(
    Genauso schön finde ich es deinen Stolz auf und deine Liebe zu deiner Tochter lesen zu dürfen.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Die Energie fließt, alles ist in Fluss bei dir, wunderbar! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen