Montag, 25. August 2014

die letzten Tage im August...

Herbstlich ist es geworden. Für August ein wenig zu kalt aber meinetwegen....
Ich nutze die letzen Sonnenstrahlen am Mittag, setze mich nach draussen und bemale meine Keramik Göttinnen, die ich am Vortrag gegossen habe.
Ich erinnere mich, in früheren Jahren hinterlies ich sie oft an Kraft und Kultorten und sie brachten mir manch eine neue und magische Begegnung.

Sie wurden zu meinem "Markenzeichen" und die ein oder andere (Hexen-)Frau übernahm diese "Anregung" eine Göttin an einem Platz ihrer Wahl zu hinterlassen.

Ich werde sie wohl wieder im Online Shop anbieten, warum auch nicht?!Hatte sie schon  vor Jahren im Hexenladen verkauft.  Meine ersten, hier an der Küste gegossenen Göttinnen, bekommen einen besonderen Platz, werden rund um den Hof verteilt, ist er ja jetzt ein Kraftort und das nicht nur für mich.

Aber zurück zum August... Zwischen der Hausarbeit, Wäschewaschen und Hofladen wird es wieder ein wenig ruhiger. NRW hat wieder Schule.
Ich sitze da , male und geniesse die Sonne auf der Haut. Still ist es und nur die Kornweihe, lässt ihren Ruf über die Felder tönen. Ab und zu rauscht der Wind im Eulenbaum und die Windspiele klingen um mich herum. Meine Gedanken schweifen über belanglosigkeiten hin zu unseren Vorhaben , wenn Chris weniger im Park zu tun hat und ich weniger mit dem Hofladen.

Es tut gut, nach all den Strapazen und Ängsten , mit seinem Bandscheibenvorfall und der Rhea entlich Ruhe auch in meinem Innern zu haben. Weiter Pläne zu machen, abends am Küchentisch.
Momentan tut es gut, zu wissen, wie die Zukunft hier aussehen wird. Wir sind auf einem guten Weg. Es spricht sich rum, einige Aufträge bekam ich kürzlich erst von Leuten aus der "Nachbarschaft".
Und durch Chris arbeit im Ferienpark werden viele Gäste auf uns aufmerksam. Immer noch schüttel ich ab und an schier ungläubig meinen  Kopf, wie sich so alles zum Guten fügte und kann mir ein Zufriedenens Lächeln nicht verkneifen. *Danke Dir Sedna!*

Langsam nehmen nun  auch *die Zauberfrauen* Gestalt an. Noch nicht mal mehr 4 Wochen bis zum ersten Treffen.  (Gruppe 1 : 19-21.09  /Gruppe : 26.-28.09)
Manche haben sich schon ein wenig über Whats Up beschnuppert und ich habe spaß an diese Art der Kommunikation mit ihnen. Ich hoffe das die Gruppen nun so bestehen bleiben, gab es in den letzten Tagen noch Absagen.

Allerdings rückten umgehend einige Frauen nach, was mich sehr gefreut hat. Meine Hauptaufgabe war und soll es sein, diese aktive Zauberinnen arbeit  mit ihnen und die Weitergabe und das Bewahren von Wissen der Alten.

Durch die neue Reihe bei Weser Tv und die Zauberfrauen bin ich auf (m)einem kraftvollen magischen Weg. Zusätzlich liebe ich es mit den Kindern hier zu arbeiten, ihnen die Kräuter und Pflanzen näher zu bringen und zu erzählen, was eine moderne Hexe tut und was eine Hexe überhaupt so "ist".
Im nächsten Jahr werde ich weiteres für Kids anbieten. Bis nach Oldenburg hat es sich schon herumgesprochen und jetzt gibt es  die nächsten Buchungen für Kräuter Hexen Geburtstage.
Genial!

Momentan findet sich an jeder  Hofecke arbeit , ich bin gerdade dabei das Atelier umzugestalten, um es zu meiner Hexenwerkstatt " wird. Aber das dauert noch ein wenig. Viele der Kerzenformen, Wachs und Farben stehen immer noch auf dem Dachboden und es wird Zeit, das ich wieder damit arbeiten kann. Jetzt wird es auch wieder Zeit für die Salben herstellung.
Vor ein paar Tagen habe ich noch am Abend Holunder Gelee hergestellt, ich konnte es einfach nicht ertragen, die wunderschönen reifen Beeren nicht zu flücken. So habe ich einen Vorat für den Winter und etwailige Erkältungen , da ich sie mit viel guter Heilernergie und ganz viel Sonnenkraft gefüllt habe. Außerdem wird noch mit einer Hexenschwester getauscht , die mich bald wieder besucht, so ein Marmeladen Tausch" ist eine gute Sache, vorallem, wenn man nicht alles an Beeren im eigenen Garten hat.

So...das war es erst einmal von mir. Mittwoch ist wieder Kräuterschule und ab Donnerstag bin ich mit einer Hexenschwester auf Geistereise ....nein, sie kommt her und wir arbeiten  zusammen  und .ich werde dann ( vieleicht)  davon berichten, wenn die Spirits es zulassen...

(Die Keramik Venus findest du im Shop HIER)

1 Kommentar:

  1. Hallo Minerva, ganz tolles Profilbild oben, gefällt mir sehr gut!
    Die Keramik Göttinnen sind wirklich allerliebst! Ich wünsche dir weiterhin solche gute Ideen. LG in den Norden von Heidi NRW ;)

    AntwortenLöschen