Montag, 12. Mai 2014

Treffen der Zauberfrauen…



Am Samstag fand das erste von zwei Schnupptertreffen meiner Arbeitsgruppe "Zauberfrauen " statt. Insgesamt besteht nun die Gruppe aus unglaublichen 25 Frauen! Aufgeteilt in zwei Frauenclans.

Gut, drei von ihnen sind ehemalige Schülerinnen bzw. Clanschwestern, was mich sehr gefreut hat. Sie haben auch nach all den Jahren nicht genug von mir…


Leider war der Samstag im Mai hier sehr verregnet und kühl, schade. Nordseewetter eben. Wir saßen im Seminarhaus bei Tee und selbstgebackenen Waffeln und hatten, trotz der doch sehr geringen Zahl der Frauen, die gekommen waren, eine Menge Spaß zusammen. Natürlich wusste ich schon vorher, das die Frauen, die sich angemeldet hatte und aus dem Süden Deutschlands kommen, nicht teilnehmen würden. 
 
Aus dem Ruhrgebiet und dem nahen Wilhelmshaven, wie aus Oldenburg waren sie angereist.Es tat mir gut, mich auf anderes zu konzentrieren, zu lachen und mich zu unterhalten. Informationen zu geben. Eine gute Ablenkung. Adressen und Telefonnummern wurden ausgetauscht und am Abend vorher hatte ich eine Whats Ap Gruppe für die Zauberfrauen gegründet, zwecks schnellere Absprachen.


Leider war das Wetter so schlecht, das ich ihnen nicht den Garten, den Sorgenbaum, das Tipi sowie das Göttinnen Projekt zeigen konnte. Die Tücher des letzteren konnten sie aber vom Seminarhaus sehen.



Erst um etwa halb acht am Abend schloss sich das Tor des Hexenhofes hinter den Besucherinnen, aber nicht, nachdem sie vorher im Hofladen eingekauft hatten.



Und nun freue ich mich auf den Juni und die anderen Frauen, die einfach mal schauen möchten. Aber wer weiß, vielleicht kommen die anderen einfach noch mal wieder, weil es sooo schön war….