Sonntag, 27. Oktober 2013

Das Göttinnen Projekt Teil II

Seit ein paar Wochen finde ich kleine Kunstwerke im Briefkasten, wundervoll bemalte Tücher, kraftvolle kleine Botschaften an die Göttin. Es ist mir eine Ehre, Eure Fahnen aufzuhängen!

Ich sammele die kleinen Stofftücher , Gebetsfahnen, Göttinnenanrufungen, warte auf den richtigen Augenblick, die Tücher zu den anderen Göttinnen Fahnen zu hängen. Nicht einfach zwischendurch , sondern ich möchte Euch  Frauen und Euren kleinen Kunstwerken auch gerecht  werden....
Mit einer Clanschwester zusammen, banden wir nun die ersten Fahnen an und bewunderten den Einfallsreichtum und die Schönheiten der Botschaften, jede für sich, Einzigartig und kraftvoll!



Natürlich wurde auch geräuchert und nochmals jede einzelne Fahne betrachtet.
Danke, Bitten, 
Namen , Daten, 
Botschaften, Gebete, Sprüche...
Lieder, Anrufungen...
Schickt bitte weiter fleißig Eure kleinen Kunstwerke, bitte vergesst aber nicht, das sie dem Wetter ausgetzt sind und das die Tücher befestigungen haben sollten.
So sind sie heute den ersten Herbststürmen ausgesetzt und senden ihre Botschaften an die Göttin, sie verkünden die Lebendigkeit der Frauenkraft, der Magie und der Göttin selbst.
Viele Namen stehen dort und es werden mit den Monaten und Jahren noch mehr werden, denn dies ist ein Langzeit Projekt!

Auch bei Euren Besuchen oder bei Teilnahme an den Aktivitäten, könnt ihr eure Göttinnen Fahne bemalen.

Nachlesen könnt ihr dazu hier. GÖTTINNNEN PROJEKT

1 Kommentar: