Montag, 9. September 2013

Meine Woche...


...war erfüllt von Auftragsmagischen arbeiten ( die diese Woche auch noch in Anspruch nehmen) und der Vorbereitung auf die Vorstellung und das Spiralgehen am Wochenende. Ich habe dieses Ritual ausgebaut und mit den Jahren erweitert, so das ein jeder in der Mitte eine ganz persönliche Botschaft erhält.

Wir hatten noch gerade Glück mit dem Wetter, denn am Abend regnete es wieder Bindfäden, auch heute ist esnass und grau. Herbstliche Stimmung ...

Da kam am heutigen Tage der Artikel in der Zeitung ganz gut.


Ansonsten sind wir dabei weiterhin zu "überleben"...und ich bin in Erwartung auf die Monate des Rückzuges und der Kreativität. Neues ist uns eingefallen, beispielsweis die Vorträge im Atelier , da der Seminarbereich sich weiterhin hinzieht...auch fange ich nun an , für 2014 zu planen. Habe mich an W.D. Storl gewand und warte gespannt auf Antwort.

Auch etwas neues vom einem der Hausgeister, am Freitag klopfte es an der Hoftüre, was meinen Mann schon komisch war, steht da ja "bitte schellen". Ich stand im Flur und er bat mich mal zu schauen, machte doch jemand kurz die Türe auf und schloss sie wieder. 

Ich schaute nach -nichts. Auf dem Hof war niemand!
Wir haben beide das Klopfen gehört und mein Mann hat noch gesehen, das die Türe auf und wieder geschlossen wurde....

Ansonsten ist immer viel zu tun und es ist immer wieder überraschend, wer mich hier oben so alles besuchen kommt. Ehemaligen Hexenladen Kunden aus Hagen machen momentan hier Urlaub, dann war ein Paar  aus Aachen da und zwei weitere aus Dortmund. Alle waren ganz angetan von Butjadingen.  

Der Zeitungartikel heute war ein gutes Startzeichen für den kommenden Herbst und zusätzlich gibt es uns da Gefühl hier wilkommen zu sein, waren die Teilnehmer/innen duchweg Einheimische und Zugezogene. 

Im September haben wir viel vor!

Es gibt viel zu tun bis Mabon!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen