Montag, 15. Juli 2013

Ein Hausgeist


Als Gespenst oder Geist bezeichnet der Volksglaube ein meist unkörperliches, häufig mit übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattetes, aber zugleich mit menschlichen Eigenschaften versehenes Wesen. Es gilt als Phänomen des Spuks oder ruft diesen hervor. Sein zeitweiliges Erscheinen vollzieht sich häufig in nebelhaft durchsichtiger, angedeuteter menschlicher oder nicht menschlicher Gestalt. Gespenster gibt es gleichförmig in der Vorstellungswelt verschiedener Kulturen. Im engeren Sinne des Wortes sind Gespenster nur die Totengeister. ( Quelle Wikipedia)

KEINES DIESER FOTOS IST BEARBEITET ODER GAR MANIPULIERT! ( Nur mal so nebenbei bemerkt)


Steckbrief: Gesucht wird: 

 Männlichen Geist, mit großem Hut und Hang zum Akkordeon spielen (glaube ich, wenn es nicht noch mehr Untote hier geben sollte)
Steht in der Tür und grinst hämisch, wenn wir versuchen den Hofladen zu trocknen, ist aber sofort verschwunden, wenn man ihn anspricht.
Streift ab und an klopfend über den Dachboden  (vielleicht sucht er einen Schatz?! Hey..sag mir, wo er ist, wir könnten ein wenig Geld gebrauchen)
Öffnet manchmal Türen, die definitiv vorher zu waren!
Schmeißt gerne Taschen herunter
Verschiebt gerne Dinge
Sitzt manchmal ganz kurz auf dem Sofa oder steht in einer Ecke
Ist nur im hellen tätig  oder wir nehmen ihn nur im hellen war ( ungewöhnlicher Geist )


So hoffe ich, das es nur einer ist,  denn unsere Tochter hat in ihrem Zimmer eine Dachboden Lucke entdeckt, erst vor ein paar Tagen... ( ja, fast wie in einem klassischen Film) und diese  natürlich versucht zu öffnen. 

Aber mein Mann und ich  hatten weder Zeit noch Lust da hinauf zu klettern, wobei ich anmerken muss, das diese Luke so alt scheint, das Haus ist ja vor 35 Jahren Renoviert und Saniert worden.

Als ich die Klappe dann kurz ein wenig öffnete ,erklang ein merkwürdiger Pfeifton, der uns kurz erschreckte. Und in der Nacht hat sie sich dann doch ein wenig gegruselt, da es wohl dort oben gewuselt hat, wie sie sagte. Natürlich könnte es auch ein Tier sein.

Am den Tag drauf ist sie schon zu Oma gefahren, ich weiß also nicht, ob da weiterhin etwas war. Komisch ist nur, dass ihre Katze nun am Abend bei uns schläft, was sie vorher nicht getan hat.

Nun, ich werde mal räuchern, ich denke es werden noch so einge Überraschungen mit der Zeit auf uns warten…
Vielleicht sollte ich mal die Ghosthunters rufen??! 
Nein, ich habe was Geister angeht ja schon viel selbst erlebt, schließlich ist das mein Job. Ich denke man kann mit jedem Energie-Wesen in einer Form komunizieren.
Diese Geistergeschichte  ist sicherlich noch nicht zu ende erzählt...mal sehen, was ich so herausfinde...

Übrigens habe ich dazu schon einmal einen Artikel geschrieben