Dienstag, 21. Mai 2013

Unwetter Zauber…





Vor 7 Tagen brachen die Wolken auf, Hagel stürzte herab und Thor krachte mit seinem Hammer auf die Erde. Elementarer ist es, mitten in der Ebene, so ein Gewitter. Unmittelbarer und Unheimlicher.


"Sind wir geschützt?" Frage meine Tochter bangend,
" das Haus ist doch der höchste Punkt, oder etwa nicht?"

Ihr Augen waren erschreckt aufgerissen. 

Nein, ein Baum ist hier höher als der Hof, aber hab keine Angst, wir Hexen sind mit den Elementen verbunden, ich verspreche dir, es passiert uns nichts. Wärend ich das sagte, knallte es und auch ich zuckte zusammen.


Wieder prasselte der Hagel auf die Fenster. Ich ging durch die Scheune, holte meinen Kessel und Räucherwerk, stellte mich auf die Schwelle dem Unwetter entgegen.



Große Mutter schütze dieses Haus

Und alle die hier wohnen

Wir werden es dir lohnen

Mit Arbeit und mit Opfergaben

Werden wir dich immer im Herzen tragen.



Große Mutter schütze dieses Haus

Und alle dir hier gehen

Ein und aus

Lass nicht Sturm noch Wasser ein

Feuer und Böse Menschen

Sollen auch nicht sein!

Mutter, wir werden es dir lohnen

Mit Arbeit und mit Opfergaben

Werden wir dich immer im Herzen tragen….



Der Rauch verblich

Der Regen versickerte

Und Thors Hammer schwieg….

Kommentare:

  1. Liebe Minerva..... genau das Unwetter kam dann entweder dann zu mir oder ich habs zu euch geschickt ....;) auch bei mir schauten sich alle ängstlich an; Kinder, Hund und Katzen....nur die Mama ( ich ) nicht....die schnappte sich ebenfalls ihr Räucherwerk und ging auch noch raus auf die Terrasse...meine Jungs waren ganz entgeistert, Mama pass auf....!!! Und ich ...Aber Jungs ich bin eine Hexe, ich liebe dieses Wetter ,wenn die Götter wieder Hammerwerfen spielen....dann rufe ich die Winde herbei...und die wehen das Gewitter weiter ....vielleicht ist es dann doch zu dir geweht...huups :)
    ich wünsche dir noch viele solch schöner Momente, ich kann mir gut vorstellen das in einem so großen Haus ,wenn man denn auch noch ganz alleine wär, auch mal die Muffe geht....da kommen doch bestimmt aber die schönsten Geschichten,einem in den Sinn ...oder? irgendwann komme ich auch vorbei,wenn ich denn darf...im Juni sind ja Sommerferien und da bringen wir unseren Großen zur Oma ins Ammerland, Bad Zwischenahn, von da aus dürfte es doch nicht mehr ganz so weit sein oder ?? Also wenn ich darf, würden ich und mein Mann und der Jüngste, gerne die verpasste Gelegenheit dann evtl. nachholen....sag bescheid ob es ok wäre....also liebe Grüsse aus der gegenüberliegenden Seite Niedersachsens....von Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ein wundervoller Wetterzauber, ich bange ja auch jedesmal bei Gewitter, trotzdem ich hier meine Wetterkerze habe und schon vor Jahren alles geschützt habe...

    AntwortenLöschen