Freitag, 25. Januar 2013

Ge-nervt...



Es ist anstrengend und es wird nicht besser. Die Handwerker sind jetzt nicht mehr Haus, die gesamte Elektrik ist überprüft worden, die Luft ist endlos staubig und  Schneespuren führen Wetterbedingt durch das ganze Haus.  In den letzten Tage saß ich soviel vor dem Bildschirm, das selbst "bloggen" momentan keinen Spaß macht...die Homepage muss fertig werden, es wird nun Zeit!...
 
Und :Überall Stapelweise  Kisten. 
Göttin hilf! 

Ich bin schon froh, dass ich einiges an den alten  Schränken verkauft habe, so dass ich die Ecken wieder mit Umzugskisten füllen kann. An meinen Schrank im Wohnzimmer komme ich nicht mehr, da stehen Rigips- Platten und diverses andere Material davor.  

Die Bücher im Büro sind eingepackt, die Kisten blockieren die Regale  und der Computer steht auf dem Boden. Spirituelles arbeiten, wohl eher im Moment nicht! 

Ich bin angestrengt, da mir das alles auf die Nerven geht und mir mein spirituelles Arbeiten zusätzlich total fehlt. Für Kartenkreise oder Trommelreisen ist momentan kein Platz. Im Chaos kann man schlecht loslassen.
Ich weiß ja, dass es nur eine Frage der Zeit ist. 

Ich danke immer wieder der Göttin für dieses Geschenk, an der Küste leben zu dürfen! 

Auch bin ich  endlos glücklich dass das alte Haus jetzt Mieter hat und wir somit zusätzlich eine kleine geldliche Absicherung haben, wenn es bald losgeht. Meine Güte, machte uns das Kopfzerbrechen. 

Die Homepage ist bereit, jipieeeeeeeee...die letzten 3 Tage habe ich echt hart an ihr gearbeitet und am neuen Shopsystem, was mich total an genervt hat. Bald geht alles ONLINE! Puhhh...!

Ich bin und werde nie ein Online Verkäufer sein, obwohl ich damit angefangen habe, vor zigtausend Jahren. Aber wir brauchen den nun mal, schließlich werden wir fast drei Monate ohne Einkommen leben müssen. 

Im Moment ist die Planung, das ich ein paar Tage oder sogar eine Woche vor dem eigentlichen Umzug mit Tochter und Tieren schon einziehen werde. Damit die Tiere zu Ruhe kommen und ich schon einmal Streicharbeiten machen kann.  

Aber genaueres ergibt sich dann Ende Februar, wenn wir zum letzten Mal als Besucher auf dem Hof sind! Danach wissen wir den genauen Umzugstermin!

Und jetzt hoffe ich, das die Seiten schnell online gehen und mein Mann schnell mit den Handwerklichen Tätigkeiten im Noch Haus fertig ist, damit wieder Ordnung und Ruhe einkehrt….naja---wer´s glaubt!

Noch weniger als 9 Wochen bis zum Umzug!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen