Mittwoch, 7. November 2012

Mein Gang durch das Medizin Rad…




Ich reinige mich, werfe unnötigen Ballast ab und beginne das Medizin Rad zu durchlaufen…
Ich beginne im Osten , denn Osten ist für mich Anfang, luftige Leichtigkeit und der jungfräuliche Morgen. Es ist der Platz des kleinen Mädchens in mir, der Flug meines Bussardes, Federleichtigkeit der Magie und des Tanzes…

Hier wohnt mein Spontanes Ich, hier ist eine meiner kreativen Seiten zu hause. Wohnt meine Leichtigkeit über Dinge hinweg zu Tanzen, weil ich mir selbst wichtig bin. Den Osten liebe ich, er ist Neubeginn, Ursprung und Wasserquelle. Hier gibt es für mich die Erneuerung.  
So sei es-Und gehe weiter…

Gleich geht es  in den Süden, die Feuerkraft, die Farbe Rot, Zeichen des Blutes. Drachenkraft und Salamander Medizin.
Dies ist die Richtung des Sommers, der Sonne und des inneren Feuers, der Sexualität und des Begehrens.  Aber auch für Aggression und Zerstörung. Mit der Feuerenergie sollte man vorsichtig umgehen. Sie kann verbrennen… 

Hier sind viele Verletzungen zu Hause, hier liegen die Wuzeln für Ärger und Wut, für Lüge und Verrat. Auch für Launen , Affekthandlungen und Ungerechtigkeit oder Vorurteile.  Noch einmal den Süden durchwandern, durchleben und loslassen.
So sei es! Und gehe weiter…

Nun kommt der Westen, er heißt für mich ,mit mir selbst im Fluss zu sein, abzugeben und vertrauen haben. Zurück zum Ursprung meiner Kraft. Westen ist das Wasser, Reinigung und tiefe des alten Wissens. 

Westen ist aber auch Materialismus,  zu viel Rastlosigkeit im Inneren.  Aber auch die tiefe meine Gefühle wahrzunehmen und mein Spiegelbild zu betrachten.  Diese dann frei zu lassen, die verborgen waren,  versteckt, wichtiges von unwichtigem zu unterscheiden. 
 So sei es! Und gehe weiter…

Der Norden ist die Mutter Erde. Nicht stehen bleiben, nicht binden lassen.  Norden kann Stagnation bedeuten. Wer sich selbst liebt, kann geben und seine inneren Schätze verteilen, an die, die es wert sind. Unser Mitgefühl liegt hier im Norden begraben, die Heiligkeit der Schöpfung. Norden ist die dunkelste meiner Seite aber gleichzeitig auch meine Stärkste, die Erdenmutter, deren Tochter ich bin. 

Norden heißt in ihren Dunklen Schoss fallen um Heilung zu erhalten. Geerdet sein, in der eigenen Kraft sein.  Um seine Wurzeln zu wissen.
 So sei es! Und gehe weiter…

Die Heilung kommt aus dem Osten, die Luft die alles reinigt und davon trägt. Aber zu starke Verbundenheit mit diesem Element, heißt auch, die Erdung zu verlieren, nicht mehr weltlich denken zu können, abgehoben zu werden. 

Heilung bringt dann die Erdenkraft des Nordens. Der Süden, findet im Westen sein Gleichgewicht wieder und seine nötige Bodenhaftung im Norden.
Immer wieder gehe ich in die einzelnen Elemente, beschreite den Weg der Wandlung.
Große Hindernisse in diesem Kreislauf können sein; 

Deine Abhängigkeiten von Personen, Dingen, Meinungen, Religionen, die schlechte Einstellung zu Dir selbst und Deinem Körper und auch die negative Einstellung zu anderen Menschen. Menschen so zu nehmen, wie sie sind und nicht herumzumäkeln. Menschen sind Menschen und Du bist einer davon. Der tägliche Ärger ist wieder eine Behinderung auf dem Wandler Weg.  Weitergehen und auf die eigenen Füße achten, über Steine springen, die man Dir dort hingelegt hat.

Beachte den kleinen Ärger nicht…

Wo ist der neue Anfang im Rad der Wandlung..?
Dazu muss ich meine Prioritäten  verändern. Denn die wichtigste aller Fragen ist doch die; Wozu bin ich hier? Was ist meine Aufgabe in diesem Leben? 

Und ich beginne meine dritte Runde im Rad……

Kommentare:

  1. Liebe Elster, Deine Gedanken passen zu meinem aktuellen Chaos und meinem Wunsch die Knoten aufzulösen. Danke fürs Teilen

    AntwortenLöschen
  2. Meine Liebe,
    wieder einmal führen mich deine Worte in eine neue Richtung. So vieles gibt es noch zu entdecken...

    Trotz des noch Unbekanntem, fühle ich mich doch sehr angezogen, und mit den Worten der Sammlerin "...aktuellen Chaos....Knoten auflösen..." könnte mir das eintauchen in die Welt des Medizinrades wohl neue Wege eröffnen.

    Ich danke dir von Herzen für diese erneute Inspiration♥

    LG
    Silberweide

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke Dir...ghehe weiter deine wege der visionen und kraft...spirit woman!
    greetings from my heart to yours!

    AntwortenLöschen