Freitag, 16. November 2012

Ein Tag voller Glücklicher Momente...


Heute ist ein wirklich glückreicher Tag! 
Heute habe ich gehört, das unsere Enkelchen schon eine Woche früher aus dem Krankenhaus entlassen wird, als angenommen. Das war der erste Glückliche Moment am frühen Morgen!

Das neue Auto hat seine Werbung und dies ist ein großer weiterer Schritt für uns. In Erwartung verbrachte ich den Vormittag. Ich war ja sooo neugierig, wie es geworden war!

Vor zehn Jahren fuhren wir einen Ford Galaxie, mit drei kleinen Kindern ein guter Familien Van. Werbung konnten wir uns nicht leisten und so bemalte ich das Auto via Hand mit speziellen Lack Stiften. Das war ziemlich kurios aber äußerst wirkungsvoll. Die Leute schauten immer nach diesem kleinen Kunstwerk von Auto. 

Als er einen Motorschaden erlitt, benötigten wir einen neuen. Der war recht schnell gefunden, unsere Renault Kombi. Ein Paganer Künstler bot sich an, für wenig Geld uns ein Log für Laden und Auto zu malen und so wurde die Trudimonia geboren, die dann auf dem Auto ihren Platz einnahm. Eingerahmt von unzähligen bunten Sternen…

Wie oft Menschen erstaunt stehen blieben oder hinter unserem bunten Auto herschauten…unglaublich. Auch gab es dadurch unheimlich lustige Begegnungen. 
Vorallem damals als wir einen Urlaub im Allgäu verbrachten, da waren es aber eher unangenehme Blicke und keine guten Energien, die uns trafen...lange ist es her.

Wir entwickelten uns weiter, die Geschichte ist ja hinreichend bekannt...

Nun ist das Logo auf dem Auto und hat eine schöne fließende Energie. Wasser, Sand, die Wurzeln des Baumes, die Monde des Heidentums und die Spiralen der ewigen Entwicklung machen alles untereinander perfekt. Cool ist, das unsere Tochter daran auch beteiligt war, ihre Ideen einbrachte. Ein Familien Projekt ist es geworden. 
Kurz bevor mein Mann dann entlich, mit dem nun neu beklebten Auto auftaucht, erhalte ich eine Mail von der Produktionsfirma des ZDF, eine Anfrage. Es geht um die Weltuntergangstheorien des 21.12. Nun, warum nicht?!  Eine Wissenschaftssendung?! …Naja...ich weiß noch nichts Genaueres. Lass mich da überraschen. ZDF ist aber gut. Nächste Woche mehr...

Dann schneit noch meine  beste Freundin gerade ein…was gibt es schöneres. Ich hätte sie fast schon auf meine Vermissten Liste gesetzt...einfach ein schöner Tag!

Oder ist es der Dank, das ich gestern für eine Schamnische Kollegin ,Energetisch gearbeitet habe, ganz spontan, weil sie übers Netz um Hilfe bat??! 

Ist heute nicht auch ist die Nacht der Hekate?! Liegt es vielleicht daran?!

Sie ist die Hüterin der Wegkreuzungen, Herrin der Schwellen. Das passt ja momentan zu meiner Entwicklung. Vielleicht wird es Zeit, ihr mal wieder zu begegnen, vielleicht macht sie sich ausgerechnet heute so bei mir bemerkbar?!

Naja...zum guten Schluss liegen heute hier auch noch materielle Geschenke auf der Ladentheke...

 
Ich freue mich  so sehr an diesen vielen kleinen schönen Dingen des heutigen Tages und auf ein ruhiges Wochenende, an dem ich ganz viele Winterliche Dinge tun werde, in Vorbereitung auf die Yulezeit….


Hach...heut könnt ich die ganze Welt umarmen!

Kommentare:

  1. Ich kann nur sagen dass mich dieses Hochgefühl auch beschlich und glückliche Ereignisse, selbst heute hält es noch an! Die Nacht der Hekate habe ich natürlich zum Anlaß genommen, wobei ich zum Neumond am Dienstag schon ihr zu Ehren ein wenig gewerkelt hatte.
    Es freut mich jedenfalls sehr zu hören dass Euer Kleiner auf dem Wege der Beserung ist und ich wünsche von Herzen weiterhin Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich sehr, das ihr einen Platz gefunden habt. Ich bin aber auch sehr traurig, das ihr geht. Es waren so schöne Jahre und ich war immer gerne Kundin bei Euch. Minerva, du hast mir so häufig einfach nur mit deinem Rat helfen können, wo bekommt man das schon, ohne Gegenleistung?!
    Ich werde sicher, nein, ganz bestimmt, Euch dort an der Küste besuchen kommen um auch an einem der Seminare teilzunehmen.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen