Mittwoch, 1. August 2012

Lughnasadh Dank

Große Göttin, ich danke Dir für diesen neuen Tag und alle anderen Tage,
 die ich bis heute erleben durfte!
Ich danke Dir, für die Herzenswärme meiner Familie und Freunde,
 die  mich wärmt.
Ich danke Dir für die Liebe meines Mannes ,
seit über 26 Jahren und für die Gesundheit meiner Kinder und Enkel.

Ich danke den Bäumen, die meine Brüder sind 

und den Kräutern, meinen Schwestern, danke ich auch.
Ich danke für all die Wege, die ich durch Euch, gehen durfte 
und auch weiterhin beschreite.
Ich danke Dir, Göttin, wie auch Dir geliebter Gott, 
das all das  Gute und Positive,
 welches ich in diesem Jahr erfahren durfte, 
das Magie ,die innere Freude und Kraft mich auch weiterhin begleiten möge.

Ich bitte darum, das Ihr mir, der Wanderin, die ich schon so
weit gegangen bin, ein Licht seid. 
Eure Stimme in meiner Seele mich leitet.
Ich bitte darum, dass Eurer Feuer meinen Weg auch weiterhin erhellt,
Verborgenes enthüllt und meinen Geist erleuchtet.

Gesegnetes Lughnasadh Euch allen!

Kommentare:

  1. Liebe Minerva,
    ich hatte es schon auf FB geschrieben,trotzdem möchte ich dir und deinen Lieben hier nochmals auch ein wundervolles und gesegnetes Lughnasadh wünschen,immerhin ist es das letzte Lugh-Fest für euch in eurer alten Heimat.
    Ich möchte auch dir danken (wohl im Namen aller anderen Leser/innen ), dafür, das du uns an deinen interessanten Geschichten und Berichten teilhaben lässt und es auch weiterhin tun wirst,hoffentlich.Lass es dir gut gehen und genieße die nun restliche Zeit dort in der "alten Heimat".Die Zeit rast ja doch so schnell,da sind wieviel;8 Monate?,ganz fix vorbei.... Viele liebe Grüsse von Stephanie Stoige

    AntwortenLöschen
  2. liebe steffie, dir und deinen lieben wünsche ich auch ein gesegnetes fest. ich schreibe nun schon seit vielen jahren und gedenke nicht damit aufzuhören. hat es doch lange gedauert, bis ich mich an die vorteile eines blogs gewöhnen konnte, schrieb ich vorher lange jahre tagebuch auf meinen hexenladen seiten. damals gab es blogger noch nicht. ich schreibe weiter, keine frage. für mich ist das mehr, als nur ein trend, war es schon immer. und gerade jetzt, wo wir mitten in unserem ganz persönlichem umbruch stehen, den wir viele jahre geplant haben....

    AntwortenLöschen