Mittwoch, 21. September 2011

Mabon- Erntedank



Ich habe zu danken….

…für ein Jahr voller Erkenntnisse und innerer Reichtümer!
…für ein Jahr voller neuer Gesichter und alten Bekannten!
…für ein Jahr voller Missverständnisse, Neid und Feigheiten, sie haben mich zu vielen neuen Aufgaben und Sichtweisen gezwungen.

… für eine sehr intensive Verbindung zu einem Menschen, der in diesem Jahr wieder von mir gegangen ist, die Lehre daraus war für beide Seiten äußerst wichtig! 

… für die Geburt meines Enkelkindes und für meine tolle Familie, die immer geschlossen hinter mir steht um mir den Rücken zu stärken! *Ich liebe Euch*

…für Enttäuschungen, sie haben mich wachsen lassen.
…für die Beständigkeit und Treue  meiner  Kunden, ich freue mich immer wieder über vertraute Gesichter und nette Unterhaltungen!

…für neue und neugierige Menschen, die auf mich zukommen, die immer wieder Fragen und Interesse zeigen. Es macht Spaß aufzuklären oder ganz einfach mit Rat und Tat zu helfen.

...für Rückschläge, Kritik und (böse) Nachreden, sie spornen mich immer wieder an, noch höher zu fliegen!

…für die stete Verwirklichung meiner Aufgabe, die vor mir liegt.
…für die Möglichkeiten mich weiterzubilden und nicht stehen zu bleiben.

…für meine beste Freundin, die ich nun schon über zehn Jahre kenne und die immer ein offenes Ohr für mich hat…oder auch zwei!

…für die Treue und die Herzlichkeit „meiner beiden Mädels“ und der netten Männer an ihrer Seite. (( *Grüße nach Iserlohn und nach Fehmarn*))

…für neue interessante Bekanntschaften in diesem Jahr.

...für meinen Mann, der auch mein bester Freund ist und immer schaut das es mir gut geht.

Und den Hinweis der Göttin, wohin unsere Reise gehen wird…..

Gesegnetes Ernte - Dank Fest!

1 Kommentar:

  1. Gesegnetes Erntedank auch von mir, ich habe für so unzählig Vieles zu danken, habe es schon schriftlich in meinem Tagebuch festgehalten und bin ehrfürchtig und dankbar für die Kraft, die mir geholfen hat, meinem Leben neue Bahnen zu geben!

    AntwortenLöschen