Mittwoch, 27. Juli 2011

Wir bleiben nicht stehen….



auch die Elster nicht, wird es doch Zeit, nach etlichen Jahren mal wieder ganz praktische Schülerin zu sein. Seit Jahresanfang arbeitet ich Energetisch mit der Spirituellen Ausbildung in „Morganas Stern“ und habe viel Positives erlebt, was meine Arbeit bereichert hat.

 "Morgana´s Stern beruht auf dem Wissen über die Anderswelt und unsere Seelen. Wir alle sind Teil eines kollektiven seelischen Netzwerkes, deren Teile mit einander vielfältig kooperieren. Morgana´s Stern führt uns zurück zum eigenen spirituellen Ursprung und zur Kraft des seelischen“


Beispielsweise schamanisch zu jemanden zu reisen, so dass  der Mensch, zu dem ich „ fliege“ ,dies auch tatsächlich  wahrnehmen kann. Ich konnte genau sagen, wo diejenige sich um wie viel Uhr aufhielt! Und sie hat es bestätigt! Und diese Dame war weder Freundin noch Bekannte  oder Schülerin von mir. 

"Die Arbeit mit Morgana´s Stern ist spiritueller, energetischer Natur: Wir öffnen "Seelenräume" in dem Lernen und Wachstum stattfinden kann. Die Energie sie hilft den natürlichen körperlichen und auch geistigen Mechanismen der Selbstregulation und weist der Seele einen Weg. Kompetenzen wie die Energieübertragung für Einzeln oder Gruppen, vor Ort oder "über Raum und Zeit", synergetische Zusammenarbeit mit Teilen des Netzwerkes, ... werden durch die Ausbildung erworben."( Quelle: www.morganas-stern.de)

Diese  Energetischen Reisen der Kraft und Heilung geben meiner Arbeit somit eine ganz  neue Dimension.
Nun hat die Elster sich zusätzlich noch dem anderen praktischen Dingen zugewandt. Ich habe es getan!!!Mich für den Herbst zu einem Seminar „Einführung in Schamanische Psychologie „ angemeldet. 

Ob ich dort etwas Neues lerne, wird sich zeigen. Ich bin sehr gespannt darauf. 
Schwerpunkte des Seminares sind:
Spiritualität und Psychotherapie/
Körper – Seele – Geist – Höheres Selbst/
Rituale & Rituelle Prozessarbeit
Trance und Körperprozesse/
Energie & Heilung/
Energetischer Selbstschutz

Hört sich sehr  vielversprechend an und die Elster hat einfach keine Lust mehr von Büchern , sondern möchte von ganz realen Menschen lernen. Das letzte mal ist lange her,  in einem *Wicca* Zirkel vor etwa dreizehn Jahren...Und jetzt ist sie in der Dritten Einweihungsstufe und steht vor der Vierten in *Morganas Stern*.

Alles in allem passt vieles plötzlich wie Puzzle Stücke  ineinander. Eine ehemalige Schülerin traf es genau auf den Punkt , als ich ein wenig über meine Rückführungserfahrungen  erzählte,  in dem sie sagte : „ Du hast aber in diesem Jahr viel erlebt..“ 

Ja, das stimmt; Gutes wie schlechtes, vor allem aber „menschliches“ . Dadurch stehe ich jetzt an einem Punkt, an dem ich mein Wissen als Grundlage nehme, um mich spirituell wie weltlich weiter zu bilden. Ich bin das mir und auch anderen schuldig…


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen