Mittwoch, 1. Juni 2011

Vor-...freude

Morgen hat die Elster Zeit...Freie Zeit... die sie endlich mal wieder für sich nutzen kann!
Sie wird fliegen, raus aus dem Vorstadt Mief - hinein in die vermeintliche Wildnis.
Ganz in der Frühe geht es los - Einen ganzen Tag lang!

Das was wir als Wilden Wald bezeichnen würden...wenn man einen ganzen Tag keiner Seele von Mensch begegnet. Wandert und wandert und dennoch alleine ist. Nur Natur um einen und man verschmilzt damit.

Und die Stille fast körperlich spürt...
Lauschen...den Winden und nur dem Schrei des Bussardes...

Zu Ihren Vorfahren treibt es sie, an einen heiligen Ort. Zu einem Erdenplatz, ein ganzes Areal zusammenhängender Kraftplätze. Die Strömungen faszinieren die Elster so sehr, dass sie in jedem Jahr mindestens zwei Mal wieder kommen muss...

Kraft tanken. Magie fühlen, Ahnenwissen erleben…
Einen ganzen Tag lang wird sie Zeit haben in den Wäldern zu wandern, an den alten Kultfelsen zu lehnen und den Stimmen der Geister zu lauschen....schon seit einigen Jahren.
Das ist ihre Art von "Jakobsweg". Ihre Art von Auftanken und Erfahrung.

Sie benötigt diese Kraft, aber noch mehr der Mensch, der mit ihr fliegen wird. Zur Heilung der Seele wird er mitgenommen, teilt die alten Plätze und die heilige Stille....

Er benötigt das mehr als der alte bunte Vogel, aber der freut sich wie Doll!

Fernab der Wege, fernab der Kultplatz Führer Bücher...vieles hat die Elster auch ohne solche Handbücher gefunden...das fliegen hat manchmal so seine Vorteile!

Diese Heiligen Plätze geben ihr auf ihren Trampelpfaden alles was sie braucht, ums eins mit sich zu sein.

Und die Elster hütet ihre  Geheimnisse gut….

Kommentare:

  1. Oh das würd ich sogerne auch tun ...speziell morgen ...einfach wandern und wandern und laufen und laufen durch einen Wald mit nichts um mich herum ausser den Bäumen und den Wesen die da um mich herum sind ... grade vorgestern habe ich von einem Phönix geträumt ...wenn es denn einer war ...in Erinnerung habe ich einen roten Kranich! Wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    Martina Paderkroete

    AntwortenLöschen
  2. Hatte die Elster denn einen guten Flug ?

    AntwortenLöschen
  3. jaaaaaaaaa....Bericht folgt;) Danke der Nachfrage.

    AntwortenLöschen