Donnerstag, 10. März 2011

Familien Totems


Wenn ich als Schwarz Elster durch die Wälder streife, so sprechen meine Spirits mit mir und immer wieder kommen Uralte Traditionen dabei zu tage, küssen mich die Schamanischen Musen und helfen mir bei meiner Arbeit mit den Geistern....



So entstanden meine Ahnen Bäume, "Familien Totems" nennen wir sie,  in Zusammenarbeit mit dem Indianischen Spirit, der mich seither umgibt. Allerdings kann ich nicht arbeiten, ohne den Europäischen Schamanismus, die Traditionen der alten Kelten , außer Acht zu lassen. Und so ergibt sich dabei ein ganz neues aber dennoch "vertrautes" Bild eines Familien Totem Baumes.

Diese kleinen Werke gestalten sich immer unterschiedlich, je nach Auftrag und je nach den Menschen für die ich arbeite.  Sehr häufig sind es spirituelle Familien. Aber nicht immer.
In einem Vorgespräch frage ich:
Ich frage; woher kommst Du, wohin willst Du? 
Ich frage; was machst Du Beruflich, wer sind Deine Kinder, Deine Frau und wie lebt ihr so....
 Ich frage nach Haustieren, Vorlieben und Abneigungen...

Ihr seht, diese Sache ist höchst persönlich und die Arbeit an  einem Familien Baum dauert seine ganz spezielle Zeit. Man redet und dann beginnt die Elster ihre Reise...

Sie fliegt zu den Geistern der Familie und fragt diese nach dem Ursprung, nach Kraft Tieren und anderen Begleiten, nach Farben und Formen, Mustern und dem Holz für den Baum. Form und Größe , Farben und Muster nimmt sie dann mit aus den Anderswelten und setzt diese in dieser Welt wieder zusammen. Heraus kommen dann solche Familien Totem Bäume...

Preis übrigens auf Anfrage...die Elster muss schließlich auch leben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen